Knapp 40 % der öffentlichen Regionaluniversitäten der USA hat kein institutionelles Repositorium

https://doi.org/10.5860/lrts.68n1.8212

Die gut 500 Universitäten bilden den breiten Bodensatz des Hochschulwesens in den Vereinigten Staaten. Es fehlen die Privatuniversitäten und die renommierten Forschungsuniversitäten in öffentlicher Trägerschaft.

1849 wurde in Hessen-Homburg ein Archivgesetz gefordert

Auf Facebook (geschlossene Gruppe Archivfragen) fragt Gregor Maier nach Parallelen.

“2. Mai 1849: Hamel fordert Archivgesetz

Der Landtag von Hessen-Homburg setzt heute seine Beratung der neuen Gemeindeordnung fort. Es geht ins Detail, etwa um die Frage der Kompetenz, Besetzung und Arbeitsweise der Feldgerichte und um das Haushaltsrecht. Bemerkenswert ist der zukunftsweisende Antrag des Abgeordneten Johann Georg Hamel, des Begründers des Homburger Stadtarchivs: Er fordert, die Führung eines Gemeindearchivs zur gesetzlichen Pflichtaufgabe zu machen, weil „eine geordnete Registratur die Seele, ein richtiges Inventar aber das Fundament zu einer guten Gemeindeverwaltung seye“ – leider mehrheitlich abgeleht [sic!].”

https://www.geschichtsverein-hg.de/Revolutionskalender

Alterungsbeständiges Garn?

Eine Museumsmitarbeiterin will geklammerte Broschüren, Sonderdrucke etc. mit säurefreiem alterungsbeständigem Garn nähen, fand dazu aber nichts im Internet. Ich würde ja für eine lose Aufbewahrung plädieren, aber vielleicht gibt es hier andere Meinungen oder Tipps zu den gesuchten Materialien?

Nachtrag: Jana Moczarski (Paperminz Bestandserhaltung GmbH) hat postwendend geholfen: “Es ist immer gut, wenn rostendes Metall entfernt wird, da einmal rostendes Metall sich selbst zerstört und das Papier stark verfärbt und zersetzt.

Gut wäre es die rostende sMetallklammern vorsichtig mit einem Spatel oder einem Entklammerer zu entfernen. Wir benutzen dafür ein Werkzeig namens Skreclick bueroshop24.de, welches gut geeignet ist und das Papier schont.

Dann kann das Heft mit einem säurefreien und alterungsbestänigen Umschlag nach DIN ISO 9706 ummantelt werden. Dieser kann entweder lose umgelegt oder mitgeheftet werden, hier eignet sich gut ein bläulicher Archivkarton der Stärke 220-240 g, der in Laufrichtung gefalzt werden sollte.

Lieferant z.B. Hans Schröder bueroshop24.de, hier kann man sich auch Umschläge bereits konfektionieren lassen.

Eine weiterer Materialvorschlag wäre von Schmedt, diesen Umschlag kann man sich sicher auch passend zuschneiden lassen:

https://www.schmedt.de/aktenumschlag-aus-eterno-board-format-245-x-370-mm-fuer-folio/2070-501

Bei Schmedt findet man auch den passenden Zwirn für eine Schulbuchheftung, bei der man die Hefte wieder binden kann: https://www.schmedt.de/heftzwirn-aus-leinen-rohweiss-fuer-handheftung-kreuzwickel-mit-50-g/5100-014

Hier bietet sich die Stärke 14/3 oder 18/3 an.

https://www.selberbuchbinden.de/blog/anleitung-hefte-gestalten-mit-der-schulheftheftung/

In der Liste Archivfragen wurde verwiesen auf: Lentfort, Hermann (2004): “Preußische” Aktenheftung – die Weiterentwicklung zu einer konservatorischen Bindungsform, in: 16. Fachgespräch der NRW-Papierrestauratoren am 31. März / 1. April 2003, in Detmold und Stapelage, S. 39 ff. (Arbeitsblätter des Arbeitskreises Nordrhein-Westfälischer Papierrestauratoren, Heft 9) https://www.papierrestauratoren.de/…/2012/03/Heft-9.pdf

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search