BGH: Wit­ten­berger “Judensau” darf bleiben

“Das “Judensau”-Relief an der Stadtkirche Wittenberg muss nicht entfernt werden, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) am Dienstag (Urt. v. 14.06.2022, VI ZR 172/20). Die Richterinnen und Richter wiesen die Revision zurück. Die später von der Gemeinde vorgenommene Kommentierung schaffe Kontextualisierung zu dem Relief und beseitige den beleidigenden Charakter der Darstellung, hieß es bei der Begründung der Entscheidung.”

https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/bgh-vizr17220-wittenberger-judensau-darf-bleiben-beleidigung-antisemitismus/

Siehe hier:

https://archivalia.hypotheses.org/?s=wittenberg+judensau

Livestream “Offene Archive” + ArchivCamp (Bundesarchiv, 13.-15.6.2022)

Für den heutigen Tag bei “Offene Archive” (Keynote Katharina Nocun, Workshops sowie Teil 1 des BarCamps) wird hier, ergänzend zur Teilnahme vor Ort, weiterhin ein Livestream geboten: https://youtu.be/fGo3IBCr-3o
Für morgen (15.6.) findet sich der Livestream hier: https://youtu.be/2rGE-LbNDjQ

Beginn jeweils ab 9 Uhr. Zur Programmübersicht: https://archive20.hypotheses.org/10551