Balthasar Permosers „Mohr mit der Smaragdstufe“ wurde mit Asterisken (****) versehen

„Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden haben 143 Objekte auf rassistische oder diskriminierende Begriffe überprüfen lassen, Jan Fyts Werk „Hund, Zwerg und Knabe“ heißt nun „Hund, kleinwüchsiger Mann und Junge“, Balthasar Permosers „Mohr mit der Smaragdstufe“ wurde mit Asterisken (****) versehen, melden Gerhard Matzig und Cornelius Pollmer in der SZ. Von AfD bis Bild-Zeitung ist von „linker Bilderstürmerei“ bis „Sprach-Polizei“ die Rede, Matzig und Pollmer bleiben gelassen: „Es geht um 143 Objekte. Bei knapp anderthalb Millionen von Werken. Es geht um 0,01 Prozent. Dieser Bildersturm ist eine Bilderbrise.““ Referiert der Perlentaucher.

Mohr mit Smaragdstufe Grünes Gewölbe Dresden.jpg
Von Ralf Brown – <a rel=“nofollow“ class=“external free“ href=“http://www.pbase.com/image/23012617″>http://www.pbase.com/image/23012617</a> , own picture, CC BY-SA 3.0, Link

„Deutsche Sportgeschichte in 100 Objekten“

Im „Tanzspiegel“ (Heft 7/2021, S. 58) hat Dirk Ullmann, ehrenamtlicher Archivbeauftragter des Landestanzsportverbandes Berlin, ein kurzes Interview zur Ende 2020 erschienenen „Deutschen Sportgeschichte in 100 Objekten“ gegeben.

Eine ausführliche Rezension gibt es in der DOSB-PRESSE. Der Artikel- und Informationsdienst des Deutschen Olympischen Sportbundes Nr. 32 vom 17. November 2020, S. 66 (https://archivalia.hypotheses.org/127687).