Digitalisate aus dem Altbestand der UB Klagenfurt

Es gibt solche auf der Domain https://ubdocs.aau.at, aber anscheinend keine Übersichtsseite. Gefunden habe ich unter anderem (für Permalinks ist die Uni zu arm):

Erläuterungen zum Historischen Atlas der Österreichischen Alpenländer I.4, 1914
https://ubdocs.aau.at/open/voll/altbestand/AC00963334.pdf

Fred Du Bois: Berichte eines Schweizers über Kärnten, 1919
https://ubdocs.aau.at/open/voll/altbestand/AC04323515.pdf

Theodor Heuss: Deutsche Gestalten, 1949
https://ubdocs.aau.at/open/voll/altbestand/AC06419981.pdf

Fred Oelßner: Rosa Luxemburg, 1956
https://ubdocs.aau.at/open/voll/altbestand/AC06486281.pdf

Es sind viele Bände aus der Buttinger-Bibliothek vertreten.

Wer findet weitere?

Appeal for more green Open Access

„In a new joint statement, 880 European universities, research organisations and science funders are urging publishers to allow researchers to deposit their accepted manuscripts in a repository with an open licence.“

https://www.chemistryworld.com/news/over-800-european-research-institutions-and-funders-urge-publishing-reform/4013776.article

https://www.cesaer.org/content/5-operations/2021/20210525-joint-statement-empower-researchers-open-access.pdf

How to make your medieval research more visible with open scholarship methods and tools

Wuttke, Ulrike; Gebert, Björn. (2021): How to make your medieval research more visible with open scholarship methods and tools. In: Imago temporis: medium Aevum, 2021, Nr. 15, S. 415-450. https://doi.org/10.21001/itma.2021.15.14.

Digitale Corvey-Tagung war erfolgreich

Die virtuelle Tagung war gut organisiert und umgesetzt. Die Referenten erstellten vorab Podcasts, die nur kurz vorgestellt und dann diskutiert wurden. Der Chat wurde rege genutzt, z.B. für Links und Literaturangaben.

Mein Beitrag: Nova Corbeia et al. – was bei virtuellen Rekonstruktionen von Klosterbibliotheken alles schiefgehen kann