Hohenzollern: Schwindelt der Chefunterhändler?

https://www.spiegel.de/panorama/hohenzollern-schwindelt-chef-verhandler-juergen-aretz-a-ed3e06c6-0002-0001-0000-000175912885

Nachtrag: siehe auch
https://www.tagesspiegel.de/berlin/entschaedigungen-und-rueckgabe-von-kunstschaetzen-brandenburgs-kulturministerin-wirft-hohenzollern-einschuechterung-vor/26953342.html

Walberberger Handschrift aus dem Nürnberger Katharinenkloster online

https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:kn28-3-16214

Die im Handschriftencensus verlinkte Datenbank von Antje Willing „Dokumentierende Rekonstruktion der Bibliothek des Nürnberger Katharinenklosters“ ist nach wie vor offline (und seit 2018 kaputt). Frau Willing hat eine Menge öffentlicher Gelder für ihre Forschungen eingesackt und kümmert sich nicht mehr um das Projekt. Das ist ein Skandal.

Eine der wichtigsten technikgeschichtlichen Quellen zum Uhrenbau des Spätmittelalters online: Paulus Almannus: Ars horologica

Staats- und Stadtbibliothek Augsburg 2 Cod 209:

https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bvb:37-dtl-0000001812

Via
https://www.sustb-augsburg.de/article/ars-horologica/