Kirchenarchiv will Schriftstücksammlung auflösen

https://www.nwzonline.de/oldenburg-kreis/kultur/wardenburg-historie-kirchenarchiv-gibt-einige-raetsel-auf_a_50,8,1511740247.html

„Mehr als 1000 Dokumente aus dem Wardenburger Kirchenarchiv hat Heimatkundler Dirk Faß durchgeschaut und geordnet. Viele Schriftstücke stammen aus anderen Gemeinden in der Region und darüber hinaus. Besonders stark vertreten der Landkreis Wesermarsch, zum Beispiel mit Großenmeer, Bardenfleth und Berne.

Im Landkreis Oldenburg tauchen außer aus Wardenburg auch Unterlagen aus Großenkneten, Hude, Hatten, Wildeshausen und Ganderkesee auf.

Eine Liste mit allen Schriftstücken hat Dirk Faß erstellt. Wer sich dafür interessiert, wendet sich an Pastorin Imke Gießing“, die den bemerkenswerten Bestand zerstückeln will, um Platz in ihrem Archivschrank zu schaffen. Eine geschlossene Übergabe der provenienzfremden Stücken an ein regionales Archiv wäre die bessere Idee.