Die Kirchengeschichtlichen Miszellen des Amandus Schurr sind online

http://digital.wlb-stuttgart.de/purl/kxp1663420424

Die Handschrift Cod.hist.qt.237 der WLB Stuttgart ist eine wichtige Quelle zur Geschichte des Dominikanerordens. Zur Verfasserzuschreibung (Amandus Schurr OP aus Schwäbisch Gmünd):

https://archivalia.hypotheses.org/5441

#fnzhss

Räume und Öffentlichkeit in spätmittelalterlichen Städten: Reval und Dortmund

Wiener Dissertation von 2017:

http://othes.univie.ac.at/52052/

Die Darstellung Tristans und Isoldes an einer Revaler Ratsbank aus dem 14. Jahrhundert war mir bisher nicht bekannt (S. 238).

Tristan and Iseult. Carved bench end in Tallinn Town Hall, 14th century.jpg
Von RaekodaEigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link

Die Minoriten in Wien von ihrer Gründung bis 1400

http://othes.univie.ac.at/52569/

Die Wiener Diplomarbeit geht kurz auch auf die sogenannten Nekrologien ein, hat jedoch meine Ausführungen zum Wappenschmuck nicht herangezogen.

https://ordensgeschichte.hypotheses.org/5168
https://heraldica.hypotheses.org/4733

Ebenso unberücksichtigt blieb die Arbeit von Sollmann:

http://othes.univie.ac.at/6240/

#histmonast