Wikidata Turns 6: A Special Interview with Denny Vrandečić

An interview with Dr. Denny Vrandečić, founder of Wikidata, on the occasion of its 6th birthday. The Interview was filmed as part of a new academic course at Tel Aviv University called „From Web 2.0 to Web 3.0, from Wikipedia to Wikidata“, led by educator & Wikimedian Shani Evenstein Sigalov.

Von mehr als 680 deutschsprachigen Handschriften ist dem Handschriftencensus der aktuelle Aufbewahrungsort nicht bekannt

Es wären weniger, würde der HSC seine Hausaufgaben machen. Siehe etwa

https://archivalia.hypotheses.org/67447 (September 2017)

Georg Voegelin über die Heraldik

SB Berlin „MS. GERM. FOL. 1751
Georg Voegelin
Papier · I+22 Bl. · 29,5×18,5 · Leipzig · 1588
Autograph(?) · Wasserzeichen: heraldischer Doppeladler · moderner, rot marmorierter Pappband ·
2018 vom Antiquariat Winfried Kuhn, Berlin, erworben (acc. ms. 2018.19)

1r–22r Georg Voegelin: Ursprung des Adels. (1r) Titelblatt. Vrpsrung des
Adels vnd zu welcher zeitt schildt vnd helm an tag kommen vnd was die
farben vnd andere gemelde in denselben, damit sie gezieret, bedeuten. Item, ob
Doctores, Licentiaten, Philosophi, Consules, Judices, Fürsten vnd Herrn Räthe
auch andere fürtreffliche gelartte, weise und ehrenueste Menner ihrer Tugendt,
kunst vnd geschickligkeit halben, sampt ihren weib vnd kindt für Edell gehalten
werden sollen. Publicirt Durch Georgium Voegelinum . . . (3v)… Volbracht
vnd geben in Leipzigk, den 5. Decembris, Anno 1588.“

PDF staatsbibliothek-berlin.de/

#fnzhss #heraldik

Elitäres Literaturarchiv Marbach: „Ich hole mir Vorlässe von Autorinnen und Autoren, die mir besonders wichtig sind“

Ulrich Raulff hängt den Feingeist raus:

https://www.br.de/nachrichten/kultur/warum-das-marbacher-literaturarchiv-kein-maerchenpark-ist,R9Yez65

Via
https://zkbw.blogspot.com/2018/11/warum-das-marbacher-literaturarchiv.html