Vorschrift für den Unterricht der Kinder im Nonnenkloster (Klarissen in Ribnitz?)

Die mittelniederdeutsche Handschrift der sogenannten „Rostocker Kinderlehre“ ist schon länger online:

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/ppn72354736X

Da die beiden Hände sich nach Heydeck sehr ähnlich sind, wird man auch bei dem ersten Teil die Datierung auf „um 1500“ (statt 15. Jh.) präzisieren dürfen. Zu früh Klaus Klein ²VL 8, Sp. 253: beginnendes 15. Jh.

Handschriftenkatalog:

http://bilder.manuscripta-mediaevalia.de/hs//katalogseiten/HSK0544_b266_jpg.htm
http://www.handschriftencensus.de/5621

http://www.handschriftencensus.de/5621

Dank des Entgegenkommens der UB Rostock liegt nun auch die einzige Edition des Stücks online vor:

Karl Ernst Hermann Krause, Eine Kinderlehre des 15. Jahrhunderts, in: Programm der Großen Stadtschule zu Rostock 1873, Rostock 1873, S. 13-20
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/ppn1034702459

#histmonast

2017: Die Hälfte der niederländischen wissenschaftlichen Artikel sind Open Access

„Figures from 2017 reveal that 50% of the peer-reviewed articles from 14 Dutch universities are available open access (from a total of 55,713 articles). This was true of 42% of articles in 2016.“

https://www.vsnu.nl/en_GB/news-items/nieuwsbericht/482-half-of-all-peer-reviewed-articles-by-dutch-universities-is-available-in-open-access.html