Quellenportal des Bundesarchivs zur Weimarer Republik: schlecht

Da die Akten-Digitalisate nur über die Murksanwendung Invenio (eine gigantische, benutzerfeindliche Steuergeldverschwendung, ohne Permalinks, ohne Nachnutzungsmöglichkeiten oder auch nur Rechteangabe, ohne Feedback-Funktion) einsehbar sind, ist auch das neue Portal ganz und gar daneben:

https://weimar.bundesarchiv.de/

Die Interviews werden als Podcast bezeichnet, es gibt aber keinen Download.

Da das Portal keinerlei Nachnutzung erlaubt, ist es nicht Open Access.

Es eben keine „übergreifende Online-Recherche“!

Usw.