“Säuberung” in türkischen Öffentlichen Bibliotheken

Hurdalık kitaplar [Bing Übers.: Schrott-Bücher] / Umut Erdem.
In: Hürriyet, 06.08.2016
http://www.hurriyet.com.tr/hurdalik-kitaplar-40183026

Via Turkish Publishers Association:
https://twitter.com/turkyaybir/status/761956557647179776
https://twitter.com/turkyaybir

Soweit ich es dank automatischer Übers. verstehe, verlangt ein Dekret des türkischen Kulturministeriums von Öffentlichen Bibliotheken, die Veröffentlichungen der 29 geschlossenen Verlage (vgl. http://www.pen-international.org/08/2016/turkey-list-of-media-organisations-and-publishing-houses-shut-down-in-the-aftermath-of-the-coup/) aus den Regalen zu entfernen und den Katalogen zu löschen.