Vorläufige Übersicht digitaler Bibliotheken in den Niederlanden

http://www.kb.nl/sites/default/files/docs/tussentijds_overzicht_digitale_collecties_-_december_2014.pdf

http://www.kb.nl/organisatie/onderzoek-expertise/informatie-infrastructuur-diensten-voor-bibliotheken/bibliotheekcollecties-in-het-netwerk

Es geht um digitale Sammlungen von Bibliotheken und Bibliotheksmaterialien in den digitalen Sammlungen anderer Träger. Angestrebt wird ein flächendeckender Überblick, was bei einem so riesigen Land sicher schwer fallen dürfte …

Warum man eine Linkliste nicht anklickbar in ein PDF packt, weiß wohl nur die KB.

Neu war für mich u.a.:

http://leesmuseum.bibliotheekarnhem.nl

Mit deutschsprachigen Titeln.

Deutsches ist auch dabei bei (desgleichen Handschriften):

http://wwwextern.ubn.ru.nl/BookReader/Voortgang/Voortgang_project_scannen_Erfgoed.htm

Ansonsten ist das Verzeichnis natürlich unzulänglich. Wie kann man auf die Idee kommen, die UB Leiden auszulassen? Ist das keine Bibliothek?

https://disc.leidenuniv.nl/view/facsimiles.jsp

Ebenso fehlt die UB Utrecht.

http://objects.library.uu.nl/reader/object_list.php?lan=en

Und die UB Groningen:

http://facsimile.ub.rug.nl

Usw., usf. Übrigens drei außerordentlich wichtige Sammlungen.

Meine Zusammenstellung DigiWesten listete niederländische digitale Bibliotheken:

http://web.archive.org/web/20120119012412/http://wiki.netbib.de/coma/DigiWesten

Zu stark rechtsgeschichtlich ausgerichtet ist Otto Vervaarts:

http://www.rechtshistorie.nl/old-dutch-law

Früher gab es ein paar Links auf:

http://home.kpn.nl/otto.vervaart/digitalisering_erfgoed.htm

Update:

http://archiv.twoday.net/stories/1022511402

Schwerer Brand in Moskauer Universitäts-Bibliothek

http://www.univie.ac.at/voeb/blog/?p=35289

http://www.rtdeutsch.com/10759/gesellschaft/millionen-buecher-durch-brand-zerstoert

Update: Sascha Förster weist mich darauf hin, dass auch das DHI Moskau betroffen ist.

http://www.maxweberstiftung.de/aktuelles/einzelansicht-startseite/datum/2015/01/31/brand-im-gebaeude-des-dhi-moskau-keine-personenschaeden-brand-und-loeschschaeden-zerstoerten-t.html

http://archiv.twoday.net/stories/1022393505