Warum ein Journalist bloggt

Julian Heck zählt Gründe auf, warum er bloggt: „1. Ich lerne die Branche kennen. 2. Ich vernetze mich mit möglichst vielen Menschen. 3. Ich zeige, was ich kann. 4. Ich probiere aus. 5. Ich kämpfe um Aufmerksamkeit. 6. Ich habe Freude daran.“

https://ausgeheckt.wordpress.com/2013/06/15/sorry-ich-mag-meinen-job

Via
http://www.bildblog.de/49879/skeptiker-spd-guenter-wallraff

Friedrich von Schwaben – BLB Karlsruhe Cod. Donaueschingen 109 im Netz

http://digital.blb-karlsruhe.de/urn/urn:nbn:de:bsz:31-36742

Die ostschwäbische Handschrift von 1532 wurde von Lassberg 1820 erworben, siehe

http://www.manuscripta-mediaevalia.de/dokumente/html/obj31576125

Zum Friedrich von Schwaben siehe unter anderem:

http://archiv.twoday.net/stories/109333597

http://archiv.twoday.net/stories/326206970

http://archiv.twoday.net/stories/4991733

Update: Laßbergs Abschrift Cod. 110

http://digital.blb-karlsruhe.de/id/1426975

BOhisto – Bozen-Bolzano’s History Online (Beta-Version)

Im Rahmen des Projekts BOhisto macht das Stadtarchiv Bozen Dutzende von historisch bedeutsamen Ratsprotokollen – das Herzstück der in schriftlicher Form überlieferten städtischen Geschichte – frei zugänglich. Die bisher digitalisierten Handschriften beginnen im Jahr 1470 und reichen herauf bis in die Zeit um 1700. Das als Work-in-progress konzipierte Projekt möchte das kulturelle Erbe der Südtiroler Landeshauptstadt nachhaltig sichern, dieses als Wissensbasis für die Forschung bereitstellen und als Teil der europäischen Geschichtskultur vergegenwärtigen. – Das Ratsprotokoll von 1472 (Hs. 2) ist probeweise auch inhaltlich erschlossen.

Weblink: http://stadtarchiv-archiviostorico.gemeinde.bozen.it

Bozner Ratsprotokoll von 1536 (Hs. 11a), fol. 1r: