Fürstlich Löwenstein-Rosenbergische Canzlei-Bibliothek

Ich schaute wieder einmal in meinen Beitrag zur Liste der Schlüsselseiten-Digitalisate

http://archiv.twoday.net/stories/5324640

und verirrte mich nach Osnabrück, wo mir nach wie vor nicht einleuchtet, welchen Sinn es hat, solche Digitalisate im OPAC zu verstecken, wo sie niemand sucht und findet. Mit dem Geld hätte man etliche ganze Bücher digitalisieren können. Aber egal.

Profunde Provenienz-Kenntnis zeichnet die Osnabrücker Bibliothek jedenfalls nicht aus. Der OPAC wirft 18 Bücher mit der Angabe “Provenienz: F. Loew. Ros. Canzlei-Bibliothek / Stempel” aus, ohne einen Versuch zu unternehmen, die Bibliothek zu identifizieren. Ist ja auch irre schwierig.

Update: Zur Bibliothek 1893

https://archive.org/stream/adressbuchderdeu00schw#page/362/mode/2up/search/1548

Schmalenstroer über “Digitalisierung von unten”

Ein Buch aus dem Ersten Weltkrieg und eine digitale Rettung

“Das Thema Digitalisierung wird meistens aus der Sicht von Institutionen betrachtet. Es sind Museen, die ihre Sammlungen online stellen. Es sind Archive, die ihre Archivalien verfügbar machen. Es sind Bibliotheken und Google, die Bücher scannen. Dabei gerät häufig die “Digitalisierung von unten”, die von vielen tausenden Menschen betrieben wird, etwas ins Hintertreffen. Dabei birgt gerade die massenhafte Digitalisierung durch viele verschiedene Privatpersonen enormes Potential.”

http://schmalenstroer.net/blog/2013/02/ein-buch-aus-dem-ersten-weltkrieg-und-eine-digitale-rettung

Bibliothekar Dale Askey soll mit Klage mundtot gemacht werden

Ich bin kein Freund von Askeys Ansichten über das Wegwerfen von Büchern:

http://archiv.twoday.net/stories/64954619

Aber dass die Mellon Press ihn und die McMaster University wegen eines kritischen Blogpostings von 2010 mit einer 3-Mio.-$-Verleumdungsklage überzieht, ist unerhört und eine Attacke gegen die akademische Freiheit.

http://leiterreports.typepad.com/blog/academic_freedom

http://boingboing.net/2013/02/08/publisher-launches-3000000.html

http://www.insidehighered.com/news/2013/02/08/academic-press-sues-librarian-raising-issues-academic-freedom

Und etliche andere mehr.

I just signed the petition “Edwin Mellen Press: End libel suit against Dale Askey and McMaster University ” on http://Change.org.

It’s important. Will you sign it too? Here’s the link:

http://www.change.org/petitions/edwin-mellen-press-end-libel-suit-against-dale-askey-and-mcmaster-university

Thanks!

“In einem Blog kann man schon mal Gedanken vorformulieren und veröffentlichen, die man später weiter verfolgen kann”

Maxi Maria Platz betreibt ein mittelalterarchäologisches Doktorandenblog auf http://hyptheses.org und zieht eine sehr positive Bilanz: “Ein Jahr Bloggerin – Rückschau, Dank, Ausblick und meine ganz persönliche Sicht aufs Bloggen”

http://minuseinsebene.hypotheses.org/384

Helmstedter Studenten jetzt online

“Im Rahmen des an der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel angesiedelten Forschungsprojekts „Wissensproduktion an der Universität Helmstedt – Die Entwicklung der philosophischen Fakultät 1576-1810“ wurden alle Studenten und Universitätsangehörigen aus dem Zeitraum 1574 bis 1810 in eine Datenbank eingegeben. Seit Januar sind nun die ungefähr 45.000 Studenten auf dem Internetportal http://uni-helmstedt.hab.de online unter den Kategorien Name, Herkunft sowie Semester durchsuchbar.”

Nürnberger Handschrift des Rudolf von Ems ist online

http://dlib.gnm.de/item/Hs998/20/html

Die 1441 datierte Handschrift Hs. 998 des GNM überliefert:

Bl. 2r-151r = Konrad von Würzburg: ‘Trojanerkrieg’ (N1 [e])
Bl. 151r-200v = ‘Trojanerkrieg’-Fortsetzung (N1)
Bl. 201r-266v = Rudolf von Ems: ‘Willehalm von Orlens’ (n)
Bl. 267r-297v = ‘Herzog Ernst’ B (a)

http://www.handschriftencensus.de/5468

Trauer um Dr. Rolf Götz

Soeben habe ich die mich bestürzende Nachricht vom Tod des Landeshistorikers Rolf Götz erhalten, dessen Publikationen aus meiner Sicht weit über den Kirchheimer Raum von Bedeutung sind. Seit ich bei der Vorbereitung meiner “Sagen rund um Stuttgart” (1993) seine unprätentiöse Hilfsbereitschaft zu schätzen lernte standen wir in freundschaftlichem Kontakt. Seine quellennahen Studien habe ich immer als vorbildliche “Heimatforschung” im besten Sinn bewundert. Götz war Gymnasiallehrer und hat erst spät mit einer Arbeit über die Traditionsbildung der Herzöge von Teck promoviert (2007).

Nachruf:
http://www.teckbote.de/nachrichten/stadt-kreis_artikel,-Trauer-um-Dr-Rolf-Goetz-_arid,76718.html

Intensiv haben wir bei den Kirchheimer Sagen zusammengearbeitet. Sein Buch 1999 über Sibylle von der Teck (wofür er den zweiten Landespreis für Heimatforschung erhielt) ist eine exzellente Fallstudie zur Sagenforschung. Im Oktober 2012 konnte ich erreichen, dass der Band mit Zustimmung des Autors von der UB Heidelberg ins Netz gestellt werden darf (was bisher noch nicht erfolgt ist).

Update:
http://archiv.twoday.net/stories/285828206

Urkunde zum Austritt aus UdSSR in Minsk unauffindbar

http://orf.at/stories/2165542

“Weißrussland hat möglicherweise sein Exemplar der historischen Urkunde über die Auflösung der Sowjetunion und der Gründung der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten verloren. Ein Sprecher des Außenministeriums in Minsk bestätigte gestern, das Dokument sei unauffindbar. „Wir müssen in den Archiven suchen, um die Situation aufzuklären“, hieß es.”

Wunderwelt digitaler Bibliotheken

Internetrecherchen für LandeshistorikerInnen

Zu http://archiv.twoday.net/stories/219048535

Bibliographieren von Digitalisaten

Anleitung:

http://de.wikisource.org/wiki/Wikisource:Bibliographieren

Einzelne Werkzeuge:

* http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de – Deutsche Digitale Bibliothek (zur Kritik: http://archiv.twoday.net/stories/219044776 – Suche: hexenprozesse)

* http://www.europeana.eu – Europeana (Suche: reichenau beyerle)

* http://www.ubka.uni-karlsruhe.de/kvk.html – Karlsruher Virtueller Katalog mit Online-Filter (Suche: hilgard, speyer)

* http://www.base-search.net – Suchmaschine BASE der UB Bielefeld (Suchen: quarthal franz, graf klaus, breisach geschichte)

Google Book Search und vergleichbare Volltext-Angebote
Google Book Search

Anleitung Google Book Search:

* http://de.wikisource.org/wiki/Wikisource:Google_Book_Search

Waltzing edierte Texte über Petrus Jacobi aus einem Darmstädter Codex im Musée belge 1908 :

http://books.google.de/books?id=QS3VAAAAMAAJ&pg=PA35 (US)

Benutzter Proxy: http://harvarddegree.info

Angebote von München, Gent und Oxford.
HathiTrust

* http://www.hathitrust.org – HathiTrust (Suche: fürstenbergisches urkundenbuch)

* http://hdl.handle.net/2027/nnc1.1002689790?urlappend=%3Bseq=9 (US)

Welche Telefonnummer hatte 1993 Dr. Klaus Graf (Suche: sachav graf)

Internet Archive

Anleitung:

* http://de.wikisource.org/wiki/Wikisource:Internet_Archive

Cool: die Wayback Machine:

* http://web.archive.org/web/19971007031523/http://www.uni-freiburg.de

* https://archive.org/details/texts (Suche: chroniken lübeck, chroniken lubeck) – PDF nicht von Google: https://ia700304.us.archive.org/28/items/diechronikender01brungoog

Libreka, Amazon, PaperC

* http://www.libreka.de (Suche: christoph lehmann speyer)

* http://www.amazon.de (Volltextsuche möglich, Seitenansicht nur nach Anmeldung; Suchwort: weblog archivalia)

* http://paperc.de (Suche: hagenau)

Web 2.0, das Mitmach-Web

Wikisource

* http://de.wikisource.org/wiki/Digitale_Sammlungen Digitale Sammlungen

* http://de.wikisource.org/wiki/Digitale_Sammlungen_von_Archiven Digitale Sammlungen von Archiven

* http://de.wikisource.org/wiki/Digitalisierte_Nachl%C3%A4sse Digitalisierte Nachlässe

* http://de.wikisource.org/wiki/ZS (Suche: ZGO 1905)

* http://de.wikisource.org/wiki/FDA Freiburger Diözesanarchiv

* http://de.wikisource.org/wiki/Wikisource:Biographische_Recherche Biographische Recherche

* http://de.wikisource.org/wiki/Biographische_Nachschlagewerke Biographische Nachschlagewerke

* http://de.wikisource.org/wiki/Burgunderkriege

* http://de.wikisource.org/wiki/Schw%C3%A4bisch_Gm%C3%BCnd Projekt Schwäbisch Gmünd

* http://de.wikisource.org/wiki/Die_Mordgrube_zu_Freiberg

Wikipedia

* http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Nachschlagewerke_Kl%C3%B6ster Nachschlagewerke Klöster

Wikiversity

* http://de.wikiversity.org/wiki/Aufsatzrecherche_in_der_Geschichtswissenschaft Aufsatzrecherche in der Geschichtswissenschaft

* http://de.wikiversity.org/wiki/Bildrecherche Bildrecherche

Weblogs

* http://archiv.twoday.net Archivalia

* http://ordensgeschichte.hypotheses.org/315

* http://de.hypotheses.org Portal für Wissenschaftsblogs

Wünsche an die landesgeschichtliche Forschung

– Lücken schließen und noch nicht Digitalisiertes ins Netz stellen! (ULB Düsseldorf digitalisiert kostenlos für ihre eingeschriebenen Benutzer.)

– Google-Scans, die nur mit Proxy zugänglich sind, ins Internet Archive hochladen!

– Digitalisate müssen an prominenter Stelle nachgewiesen werden (z.B. in Wikisource oder in der Wikipedia)

* https://www.google.de/search?q=w%C3%BCrdtwein+subsidia

– In den Wikimedia-Projekten mitarbeiten!

– Gegebenenfalls Genehmigung des Rechteinhabers einholen!

– Bei jedem Projekt (z.B. Veröffentlichung, auch Aufsätze) sich fragen: Welche Quellen und Sekundärliteratur kann ich online der Allgemeinheit zugänglich machen?

– Eigene Publikationen Open Access zur Verfügung stellen! (Zu den Rechtsfragen: http://archiv.twoday.net/stories/197330649)

– Blogs lesen und selber bloggen!

Polnische Personenstandsurkunden sollen online gehen

“Die Vereinigung der polnischen Archive hat angekündigt, 2,3 Millionen Personenstandsurkunden online zu stellen. Ein erster Schwung wird im März diesen Jahres veröffentlicht werden, der zweite Teil soll im Juni folgen.”

http://pommerscher-greif.de/nachrichtenleser_a/items/personenstandsurkunden.html