Marketing mit dem Archiv

” ….. Endlich hat Radio DRS einen Dreh gefunden, seine widerspenstigen Hörerinnen und Hörer dazu zu bringen, sich ein DAB-Radio zu kaufen: Die drei Radiolegenden Elisabeth Schnell, Ueli Beck und Max Rüeger treten ab 3. März in Kurzsendungen auf der DRS-Musikwelle auf, die nur via Kabelanschluss, DAB-Digitalradio, Internet oder Satellit empfangbar ist. Unter dem Stichwort «Sinerzyt» erzählt das landauf landab bestens bekannte, mittlerweile grauhaarige und längst pensionierte Trio Anekdoten aus der Vergangenheit und stöbert nach Perlen im Archiv, teilte Radio DRS am Donnerstag mit. «Viele Hörerinnen und Hörer verknüpfen schöne Erinnerungen mit den berühmten Radiostimmen von Schweizer Radio DRS. Genau diese Erinnerungen möchte die DRS Musikwelle in der neuen Rubrik `Sinerzyt` wecken», schreibt der Sender dazu. Die 5 bis 8 Minuten langen Sendungen sollen von Montag bis Freitag im Rahmen der «Gratulationen» jeweils um etwa 9.45 Uhr über den Äther gehen. “
Quelle:
http://www.kleinreport.ch/meld.phtml?id=45156