Digitalisierte Archivalien

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit – bitte ergänzen!

Hinweise auf Bildarchive und digitalisierte Fotos im WWW:
http://www.fotostoria.de/?page_id=175

Stadtarchiv Duderstadt
http://www.archive.geschichte.mpg.de/duderstadt

http://Monasterium.net – Klosterarchive
http://www.mom.findbuch.net

Landesarchiv BW
https://www2.landesarchiv-bw.de/ofs21/suche

Hauptstaatsarchiv Düsseldorf
http://lehre.hki.uni-koeln.de/hsa [2009 URL not found]

Stadtarchiv Schaffhausen – Stadtrechnungen
http://www.stadtarchiv-schaffhausen.ch/Schaffhausen-Geschichte/stadtrechnungen_schaffhausen.htm

Klosterarchiv Einsiedeln
http://www.klosterarchiv.ch/e-archiv.php

Wochenschauarchiv des Bundesarchivs
http://www.wochenschau-archiv.de

Schulratsprotokolle online
http://www.ethbib.ethz.ch/eth-archiv

NACHTRÄGE März 2009

Zu HADIS (Hessen)
http://archiv.twoday.net/stories/5402572

Staatsarchive Weimar, Rudolstadt
http://www.urmel-dl.de/content/main/content/collections.xml

Strategien gegen Gedächtnisverlust

Nur in europäischer Koordination und mit gemeinsamen Anstrengungen werde es möglich sein die technischen Probleme bei der Langzeitarchivierung digitaler Publikationen zu lösen, unterstrich Hermann Schäfer, Abteilungsleiter für Kultur und Medien beim Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Er sprach zum Auftakt eines zweitägigen Kongresses in der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main.

Weiterlesen:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/88582

Buch zur Privatkopie online

Die Privatkopie: Juristische, ökonomische und technische Betrachtungen / mit Beiträgen von Ulrich Loewenheim, Jürgen Nützel, Björn A. Kuchinke, Iris Lenke und Heike Walterscheidt. Hrsg. von Frank Fechner. – Ilmenau – Univ. Verl. Ilmenau, 2007. – 139 S. (Medienrechtliche Schriften ; 1) ISBN 978-3-939473-06-0

Das Buch ist vollständig online verfügbar unter

http://www.db-thueringen.de/servlets/DocumentServlet?id=7543

Die Buchausgabe kostet 14,50 €.

Archivstereotypen. Archiv kann jeder.

Häufig genug finden sich wenig nachvollziehabre Stellenbesetzungen in Archiven. Hier 3 gleichlautende Artikel zu den Wiesbadener Verhältnissen:
s. http://www.wiesbadener-kurier.de/region/objekt.php3?artikel_id=2795090
s. http://www.main-rheiner.de/region/objekt.php3?artikel_id=2795090
s. http://www.allgemeine-zeitung.de/rhein-main/objekt.php3?artikel_id=2794207

Own Google Maps

Peter Kurilecz to „Archives“

Google now lets you create your own Google maps that you can either
keep private or expose to their search engines. the links below will
take you to two maps that I have created. For those who are involved
with local history this could be real fun

http://shrinkster.com/o66

for this next one scroll down to the bottom of the page because my
markers now extend to a second page. note that on the second page I
have used one of the tools to define historic preservation district
boundaries

http://shrinkster.com/o65

Open Access in den WZB-Mitteilungen

http://bibliotheksrecht.blog.de/2007/04/19/open_access_in_den_wzb_mitteilungen~2121398

In dem Aufsatz von Hofmann fand ich einen Hinweis auf die erste CC-Publikation der BPB:
http://www.bpb.de/files/MJPQ2J.pdf

Wissen und Eigentum

„Besitzen Autoren ihre Werke? Ist Wissen ohne rechtlichen Schutz vermarktbar, verwertbar oder wertlos? Dieser Sammelband gibt in 15 Beiträgen einen Überblick über die sich wandelnde Beziehung zwischen Wissen und Eigentum. In so verschiedenen Bereichen wie der klassischen Musik, der traditionellen Heilkunde in Mexiko oder dem Handel mit den Adressdaten werden die Auswirkungen der Behandlung von Wissen als Eigentum anschaulich erläutert.“