Digital Photo Librarian

Digital Photo Librarian Image Editor 4.0 is aimed at users working with extensive collections or catalogues of digital photos. Designed to run on Windows, the software provides image management and editing capabilities and supports a variety of image formats.

Digital Photo Librarian does not have any internal limitation on the size of a library, however Microsoft Windows does have limitations. If you are using FAT16 file system, the limit is 2GB, if you are using FAT32 file system, the limit is 4GB. There is no limitation if you are using NTFS file system. Digital Photo Librarian has been tested with 20,000 photos in a 6+GB database.

Shareware: 25 $
aus: http://www.elpub.org/base02t0101.htm
siehe auch: —>
Safeguarding European Photographic Images for Access
http://www.knaw.nl/ecpa/sepia
Axel Diederich

Vatikanische Archivfunde

Die SZ berichtet (frdl. Hinweis M. Langenhan) wie etliche andere Journale über die Freigabe der Akten bis 1939. In der heutigen FAZ war ein Bericht über den bislang im Wortlaut unbekannten Brief der Philosophin und konvertierten Jüdin Edith Stein an Papst Pius XI. aus dem Jahr 1933. Die inzwischen heiliggesprochene Karmeliterin wurde in Birkenau ermordet.

Workshop “Archive von unten”

Das Archiv Grünes Gedächtnis der Heinrich-Böll-Stiftung organisierte am 6.2.03 ein Treffen der “Archive von unten”. Nähere Informationen siehe: —>
http://www.boell.de/de/13_archiv/1774.html
Ergebnins des Treffens wird ein Internet- Portal sein —>
http://portal.archivtiger.de
das ab Mai 2003 im Netz steht.
Ebenfalls soll nun jährlich eine thematische Veranstaltung organisiert werden.
Axel Diederich