Ein schwäbischer Wellerismus

Aus Anlass der beiden wiedergefundenen Rezensionen erinnerte ich mich an eine schwäbische Redewendung in Form eines Wellerismus/Sagworts:

A reachter Haushalt verliert nix, hot die Bäurin gseit und die Maus ausm Milchhafa zoga

Ein ordentlicher Haushalt verliert nichts, sagte die Bäuerin, und zog die Maus aus dem Milchgefäß.

Ich konnte dafür keinen Beleg ergooglen und fand nur eine ebenfalls schwäbische Variante, den der Beiträger 2014 auf seine Mutter zurückführte:

“A reahts Haus verliert nix, hot sell Baiere g’said ond an Socka aus am Kraut rauszoga”

Kann Mails verschicken

“Die Entscheidung für den Rechtsextremen sei aus der Not geboren. “Da wir keinen anderen haben – vor allem keinen Jüngeren, der sich mit Computern auskennt, der Mails verschicken kann.”

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/wetterau-warum-npd-mann-stefan-jagsch-ortsvorsteher-wurde-a-1285783.html (Danke an DS)

Was die Frage aufwirft, ob man nicht

http://www.pretsch.privat.t-online.de/spass/15spass.htm

dem 21. Jahrhundert anpassen sollte.

Oberregierungsrat: kann Mails verschicken.

USA: Schule verbannt “Harry Potter”-Bücher – auf Anraten von Exorzisten

Die “Harry Potter”-Romane stecken voller Zaubersprüche und Flüche. Eine Schule im US-Staat Tennessee hat die Reihe nun verboten. Begründung: Da sei echte Magie am Werk. Das hätten Teufelsaustreiber bestätigt.

https://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/schule-verbannt-harry-potter-buecher-auf-anraten-von-exorzisten-a-1284936.html

https://eu.tennessean.com/story/news/religion/2019/08/31/harry-potter-books-removed-st-edward-catholic-school/2168489001/

https://twitter.com/Tennessean/status/1167777063052484608

Gut ist dieses Foto, in das man das Potter-Titelbild einmontieren könnte:

https://twitter.com/JensenSbj/status/1168751543631302656/photo/1

Prächtiger Zuger Zuchtstier nach Peter Kolin benannt

https://www.volksblatt.li/nachrichten/Schweiz/Vermischtes/sda/311824/siegermuni-kolin-tragt-den-namen-des-zuger-stadtpatrons

“Es gibt die Kolinstadt, den Kolinplatz, den Kolinbrunnen und nun auch einen Stier, der Kolin heisst. Der Siegermuni des diesjährigen Schwingfests trägt den Namen als Hommage an den Zuger Stadtpatron Peter Kolin.”

Peter Kolin: “1412 erstmals erw., 30.7.1422 Arbedo, von Zug. Sohn des Heinrich und der Adelheid Weiss. ​Katharina Zenagel. 1412 Obervogt in der stadtzuger. Vogtei Cham. Spätestens ab 1414 Pannerherr und 1414-22 Ammann des Standes Zug. Starb wie sein Bruder Rudolf in der Schlacht von Arbedo im Kampf um das schliesslich von Jeckli Landtwing gerettete Zuger Panner und wurde dadurch zu dem Zuger Kriegshelden schlechthin.”

https://www.e-periodica.ch/digbib/view?pid=gfr-001:1930:85::121#121

Das große Sommerrätsel zur Wiener Volltextfreigabe

Frau Dr. Voß zu Münster in Westfalen und alle anderen Rätselwilligen sind aufgerufen, sich am großen Volltextfreigabe-Sommerrätsel zu beteiligen. Unten steht eine Reihe von neuen Titeln aus den Wiener E-Theses per RSS. Machen Sie ein Ranking und raten Sie, welche Titel eine Volltextfreigabe haben (+) und welche nicht (-) – natürlich ohne Spicken. Das dann als Kommentar posten, fertig! Für jede richtige Zuordnung gibt es einen Punkt. Wer die meisten hat, hat gewonnen und bekommt ein “Fleißbillet”. (ich hab nur 3 …)

(1) Das Eggenburger Bürgerspital im 18. Jahrhundert

(2) Das “Geschäft” mit dem Land – Landtransaktionen in der ländlichen Gesellschaft der Herrschaften Aflenz und Veitsch, 1494-1550

(3) Anne Boleyn – Aufstieg und Untergang

(4) Die Geschichte der Familie Tinti als Herren der Schallaburg von der Mitte des 19. bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts

(5) Der Einfluss des Klosterrates auf die Propstwahlen im Stift Klosterneuburg 1577-1616

(6) Die Donauraumplanungen in Wien nach 1945 – eine vertiefende Erschließung der Aktenbestände im Wiener Stadt- und Landesarchiv

(7) Die Kuenringer und ihre familiären sowie wirtschaftspolitischen Netzwerke unter besonderer Berücksichtigung ihrer Herrschaftsgebiete in Österreich unter der Enns

(8) Die Wiener Philharmoniker – das Wachsen einer Weltmarke

Ein flottes Lied aus dem Jahr 2009

Ich hielt die Position von “Zensursula” 2009 für grundfalsch, und hoffe, Frau von der Leyen hat inzwischen dazugelernt. Ihre medizinische Dissertation war nicht ganz sauber, aber ich sah in der Plagiatsdebatte 2015 einen leichten Fall, der keinen Titelentzug rechtfertigte. So kam es 2016 denn auch. Ich bin kein CDU-Anhänger, habe mich aber über die Wahl zur ersten weiblichen EU-Kommissionspräsidentin sehr gefreut. Sie ist eine entschiedene Europäerin mit ausgezeichneten Sprachkenntnissen, die ein schweres Amt übernimmt – hoffentlich mit mehr Fortune als im Verteidigungsministerium.

Quiz: What the fax …

Wie findet man Informationen zur Bestandserhaltung von Telefaxausdrucken? Google liefert nur Telefaxnummern einschlägiger Institutionen.

Nuntii Latini: Finnlands Rundfunk stellt das wöchentliche Nachrichtenmagazin auf Latein ein

https://www.nzz.ch/international/finnlands-radio-ist-am-ende-des-lateins-ld.1492998?utm_source=pocket-newtab

https://areena.yle.fi/1-50111190?autoplay=true

Comitia, quibus delegati ad proximum quinquennium (2019-2024) in parlamentum Europaeum eligebantur, septimana vergente in omnibus membris Unionis Europaeae facta sunt. Ex duodetriginta nationibus septingenti quinquaginta unus (751) delegati, inter eos tredecim Finni, designati sunt. In Finnia paene quadraginta tres centesimae (42,7%) ex civibus suffragium habentibus ad urnas accesserunt.