Lexikon Dokumentenmanagement und Archivierung

Das Sprachwirrwar im Themenbereich Dokumentenmanagement und Archivierung ist ein allgemein bekanntes Problem. Was die IT unter “Archivierung” versteht muss noch lange nicht dem Verständnis der Verwaltung geschweige denn der Archivare entsprechen und umgekehrt. Ein ähnliches Problem stellt sich bei Begriffen der klassischen Schriftgutverwaltung, die in der Verwaltung teilweise verlorengegangen sind und seitens der IT, insbesondere Softwareanbietern nicht immer präsent sind wie:

  • Vermerk
  • Schlussverfügung
  • Aktenplanrevision
  • Mitzeichnung

Die Einführung von DMS/VBS ist zu 70 % ein Organisationsprojekt. eine mangelnde Schriftgutverwaltung birgt dabei einen Risikofaktor im Projekt, ebenso wie mangelndes Verständnis zwischen den Protagonisten wie IT, Verwaltung und Archiv.

Das Beratungshaus INFORA liefert mit dem “Lexikon Dokumentenmanagement und Archivierung” eine Handreichung, welche ca. 450 Begriffe aus dem Themenkomplex DMS, Schriftgutverwaltung und Archivierung praxisnah definiert. Neben der Schriftgutverwaltung sind weitere Termini enthalten wie:

  • SAN
  • MoReq 2
  • Elektronische Signatur
  • Schriftformerfordernis
  • Workflow

Nähere Informationen unter: Lexikon Dokumentenmanagement und Archivierung

Zu INFORA: Das Beratungshaus ist seit > 10 Jahren in der Organisations- und IT-Beratung im öffentlichen Sektor auf allen Ebenen tätig. Im Themenkomplex DMS und Archivierung ist INFORA an der Entwicklung und Weiterentwicklung des DOMEA-Standards beteiligt und hat u.a. auch die DOMEA-Erweiterungsmodule zur elektronischen Archivierung mit erarbeitet.

Nicht nur für die Schweiz interessant… Standards und Normen

Eine Übersicht der in der Schweiz angewandten Standards und Normen. Da es sich zumeist um internationale Standards und Normen handelt ist diese Übersicht grenzüberschreitend interessant, besonders hinsichtlich der kurzen Erläuterungen über Inhalt und Ziele der einzelnen Normen.

Archivische Standards und Normen

TAGUNGSTERMIN: 13. Anwenderforum E-Government 2007

Am 06. und 07. Februar findet das 13. Anwenderforum E-Government unter dem Thema “Effizientes E-Government durch effiziente Prozesse” im:

Presse- und Besucherzentrum des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung
Reichstagufer 12 – 14
10117 Berlin

statt. Vorträge aus der Praxis der Verwaltung sowie führender Marktteilnehmer behandeln u.a. die Themenbereiche:

– Records Management/Schriftgutverwaltung (u.a. DOMEA)
– revisionssichere und langfristige analoge und elektronische
Archivierung
– E-Beschaffung
– Verwaltungsmodernisierung und Strategien
– rechtssicherer Dokumentenaustausch – Virtuelle Poststelle
– effiziente Verwaltungsprozesse
– entsprechende IT-Systeme

Begleitet wird die Tagung durch eine Fachmesse mit führenden Anbietern von Lösungen und Dienstleistungen im Umfeld E-Government, Records Management/Aktenführung und Archivierung.

Die Teilnahme ist kostenfrei!

ANMELDUNG unter:
13. Anwenderforum E-Government 2007

Weblogs: fachlicher Gleichschritt

Schön einen Partner Weblog zu entdecken zur Archivistik und verwandten Disziplinen.

es grüsst dich Jürg Hagmann, Records Manager, Archivar & Verfasser des mehrsprachigen Weblogs “Records Mgmt & Archiving”: siehe: http://jhagmann.twoday.net

Im deutschsprachigen Raum dominiert natürlich immer noch der gute alte Begriff “Schriftgutverwaltung”, was der Sache keinen Abbruch tut, mein Scope ist jedoch grundsätzlich international, wodurch das Englische dominiert.

s. auch: Ausschuss eArchiv des VSA
http://www.vsa-aas.org/Ausschuss_eArchiv.70.0.html

mail to me: jhagmann@gmail.com

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search