Google-Bildersuche: View Image wiederherstellen

Nach der Einigung zwischen Google und der Agentur Getty Images fliegt der „Bild ansehen“-Link aus Googles Bildersuche. Das dürfte Fotografen und Agenturen freuen, doch die Nutzer verlieren eine praktische Funktion, meldete Heise. Eine Browsererweiterung stellt den Button wieder her, weiß netbib. Hab es mit Chrome erfolgreich getestet.

Umfangreiche Fotobestände des Staatsarchivs Bern online verfügbar

be.ch/inventar

https://www.derbund.ch/ schreibt: „Wer die Bilder gerne in hoher Auflösung verwenden möchte, muss einen Obolus von 15 Franken entrichten.“ Über Nachnutzungsmöglichkeiten schweigt sich die Datenbank aus.

FN Jost N 1776, Italienreise der Herren Jost, Althaus, Bonafini und Schürch: Markusplatz, Carl Jost mit Taube vor Markusdom (Basilica di San Marco), 1932

Stadtarchiv Ditzingen auf Instagram

https://archive20.hypotheses.org/5030

https://www.instagram.com/stadtarchivditzingen/

Was unendlich viel wichtiger wäre als Präsenzen auf Instagram, Flickr usw.: Wenn deutsche Archive flächendeckend die Möglichkeit hätten, sich kostenlos oder gegen geringe Gebühr an einem archivübergreifenden Repositorium zu beteiligen, das

– dauerhafte Langzeitarchivierung und Langzeitzugänglichkeit anbietet

– Permalinks zur Verfügung stellt

– zu möglichst liberaler Nachnutzung ermuntert (Public Domain, CC0 oder CC-Lizenzen).

Daneben können und sollen die Social Media intensiv genutzt werden.