Über Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Bekämpfung der Folter seit der Aufklärung

Kesper-Biermann, Sylvia, Security, Transnational Law and Emotions. The History of the Transnational Anti-Torture Regime from the Enlightenment to the 1984 United Nations Convention Against Torture (January 2, 2018). Karl Härter, Tina Hannappel, Conrad Tyrichter (eds.), The Transnationalisation of Criminal Law and Security in the 19th and 20th Century: Crimes, Instruments, Regimes and Normative Orders (Studien zu Policey, Kriminalitätsgeschichte und Konfliktregulierung, 2018, Forthcoming); Max Planck Institute for European Legal History Research Paper Series No. 2018-01. Available at SSRN: https://ssrn.com/abstract=3096470

Forschungsdesign 4.0 – Datengenerierung und Wissenstransfer in interdisziplinärer Perspektive

Forschungsdesign 4.0 – Datengenerierung und Wissenstransfer in interdisziplinärer Perspektive, 19.04.2018 – 21.04.2018 Dresden, in: H-Soz-Kult, 14.01.2018, https://www.hsozkult.de/event/id/termine-36125.

Ich spreche über: Forschungsdaten und Nachschlagewerke – Wie Gedächtnisinstitutionen sich vernetzen müssen.

Der Fall Untermaßfeld

„In einer kürzlich im Fachjournal „Journal of Paleolithic Archaeology“ veröffentlichten Studie widerlegt der Senckenberg-Wissenschaftler Prof. Dr. Ralf-Dietrich Kahlke gemeinsam mit einem internationalen Team renommierter Steinzeitexperten eine kürzlich erschienene Veröffentlichung zur Ausbreitung des Menschen in Europa. In dieser wird die These aufgestellt, dass die ersten Menschen schon vor etwa einer Million Jahre in Nord- und Mitteleuropa lebten – gut 200.000 Jahre früher als bisher belegt. Das Team zeigt zudem, dass die „Belegstücke“ der archäologischen Untersuchung vermutlich aus der Forschungsgrabung Untermaßfeld gestohlen wurden.“ (idw)

https://doi.org/10.1007/s41982-017-0003-5

Appenzell digital

https://www.appenzelldigital.ch/

„Mit AppenzellDigital. ist im Laufe des Jahres 2017 ein Online-Portal zur Geschichte, Kultur und Geografie des Appenzellerlandes entstanden. Sie finden auf dieser Website Links auf digitalisierte Bilder, Bücher, Zeitschriften, Datenbanken und geografische Karten, deren appenzellische Inhalte wir im World Wide Web für Sie gesucht und via unser Portal auffindbar gemacht haben.“

Wenn ich sehe, dass es bei der Bereitstellung der Kunstdenkmäler heißt „Appenzell Ausserrhoden, Vorderland [wird im Nov. 2017 aufgeschaltet]“ und sehe, dass die Kantonsbibliothek die bisher verfügbaren Bände denkbar unprofessionell bei Yumpu anbietet, weiß ich schon Bescheid.

Via (holpert oben, aber der Akkusativ ist normgemäß)
http://blog.digithek.ch/appenzell-digital/

Erinnerungen lassen sich gezielt verfälschen

https://www.nzz.ch/feuilleton/instabile-erinnerung-wie-das-gedaechtnis-im-dunkeln-spielt-ld.1310385

„Es ist erstaunlich, dass unser Gehirn ständig unsere Vergangenheit neu gestaltet und dass die Vergangenheit nicht wirklich so ist, wie wir glauben.“

Der Text von Kate Jeffery erschien schon 2016 auf Englisch:

https://www.edge.org/response-detail/26779

Kompetenz-Attrappen des Campus Galli benötigen mehr Staatsknete

Hiltibold zieht wieder gegen die Messkircher Klosterstadt vom Leder. „Die in Living-History-Kreisen eher übel beleumundete Mittelalterbaustelle Campus Galli mutiert laut Schwäbischen Zeitung nach fünf Jahren Laufzeit endgültig zu einem Betrieb, der auf eine kostspielige Dauerbezuschussung durch den Steuerzahler angewiesen ist.“

https://hiltibold.blogspot.de/2018/01/campus-galli-staatsknete.html

Noora

„Noora, the new main building of the National Archives of Estonia, opened in February 2017. It’s remarkable in many respects. Its walls contain a trove of archived pieces of the past, strung together in a web of storytelling and written records. But the historic records are just one piece of Noora’s appeal.“

https://www.atlasobscura.com/places/noora

Noora.tartu.jpg
By BirgitkibalOwn work, CC BY-SA 4.0, Link