Stadtarchive als Kunst- und Wunderkammern: Geschenkaufbewahrung

Das Stadtarchiv Hamm bewahrt Geschenke an die Stadt auf, 489, teils große Objekte:

https://www.wa.de/hamm/einblick-schatzkammer-stadtarchiv-hamm-bewahrt-imposante-sammlung-stadtgeschenken-12259787.html

Objekte gehören in der Regel in ein Museum, wo sie nach fachlichen Standards optimal betreut und erhalten werden können.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2019, 21. Mai). Stadtarchive als Kunst- und Wunderkammern: Geschenkaufbewahrung. Archivalia. Abgerufen am 15. April 2024, von https://archivalia.hypotheses.org/99685

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search