2 Gedanken zu „Leipziger Studenten dürfen in der UB nichts mehr kopieren

  1. Das schont Ressourcen, die Materialien und die Umwelt. Sehe da keinen Nachteil bis auf den dass die Studenten lernen müssen ihre Dateien zu pflegen.

  2. Dann gilt also ab April: direkt in den Originalen unterstreichen und dort auch Anmerkungen reinschreiben, und erst dann scannen und am Abend alles ausdrucken. Sonst muss man während der Arbeit ja ständig in den Copyshop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.