Na Hauschke, auch schon wach?

http://infobib.de/blog/2012/03/05/ist-plos-one-das-groste-journal-der-welt

Vermutlich erklärt sich der befremdliche Umstand, dass Infobib auf einen im Januar 2011 (!) erschienenen Artikel von Heather Morrison über PLoS One als umfangreichstes Journal hinweist, durch Lektüre von Peter Subers Open-Access-Newsletter vor einem Jahr. Mir ging es nämlich genauso, bevor ich merkte, dass er In Mailinglisten die URL für die Märzausgabe 2011 statt 2012 mitgeteilt hatte.

* Announcement (cross-posted) *

I just mailed the March issue of the SPARC Open Access Newsletter. This issue takes a close look at the Research Works Act (RWA) and the Federal Research Public Access Act (FRPAA).

The look-back sections reprint short clips from SOAN five and ten years ago this quarter.

March 2012 issue
http://www.earlham.edu/~peters/fos/newsletter/03-02-11.htm

Dort steht oben:

My announcement for the March 2012 issue of SOAN mistakenly linked to the March 2011 issue. If you’re looking for the March 2012 issue, you can find it here. Apologies for the inconvenience.


Ein Gedanke zu „Na Hauschke, auch schon wach?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.