Verschollenes Blatt aus Naumburger Chorbüchern erworben

https://www.sonntag-sachsen.de/verschollenes-blatt-aus-naumburger-chorbuechern-erworben

„Eine zwischen 1903 und 1934 verschollene Seite aus einem Chorbuch der Naumburger Domstiftsbibliothek ist wieder zurückgekehrt. Noch vor einer geplanten Versteigerung im traditionsreichen Auktionshaus Sotheby`s in London konnten die Vereinigten Domstifter das Blatt zurückerwerben, wie die Vereinigten Domstifter zu Merseburg und Naumburg und des Kollegiatstifts Zeitz und die Kulturstiftung der Länder am Donnerstag mitteilten.“


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.