Archivführer zur deutschen Kolonialgeschichte

https://archivfuehrer-kolonialzeit.de/

Mit cooler Kurrent-Schreibmaschine #palaeographie

Via
https://www.fh-potsdam.de/informieren/aktuelles/news-detailansicht/artikel/online-archiv-zur-deutschen-kolonialgeschichte-veroeffentlicht/

Leider wird das Adjektiv fuckwabergisch nicht erkannt. Um den Ortsnamen zu erkennen, muss das F als großes erkannt werden, was ein Mangel ist.


Ein Gedanke zu „Archivführer zur deutschen Kolonialgeschichte

  1. Vielen Dank für den Hinweis,

    den Mangel der Nichtunterscheidung zwischen Groß- und Kleinschreibung haben wir mittlerweile behoben.

    Was die Fuckwaberge betrifft, den Begriff gibt es zwar im Korpus des Koloniallexikons, leider aber nicht das dazu gehörige Adjektiv. Die Berge selbst liegen ungefähr bei https://archivfuehrer-kolonialzeit.de/map?coord=33.64570396337138+-9.285959330234022+10 und tragen heute einen anderen Namen. Die Karte ist älter als des Koloniallexikon und das Geografikum darin nicht enthalten. Die unübliche Schreibweise mit ck lässt jedoch einen Fehler bei der Übermittlung vermuten. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.