Donaueschinger Wigalois ist im Netz

Zu den Handschriften Diebold Laubers:

http://wirote.informatik.uni-leipzig.de/mediavistik/werke/


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.