US-Proxy mit Download

Da Stealthy häufig zickt, wähle ich ersatzweise US-Proxys aus der Liste

http://www.proxy4free.com/list/webproxy_rating1.html

mit hohem Rating. Üblicherweise bieten die meisten dieser Webproxys keine Downloadmöglichkeit für Google-PDFs. Auf eine Ausnahme stieß ich soeben:

http://tadam.info (Download von ca. 16 MB-Buch möglich)


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „US-Proxy mit Download“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.