Directory of Open Access Books

http://www.doabooks.org

Bislang nur “756 Academic peer-reviewed books from 23 publishers”, aber nicht alle explizit unter einer freien Lizenz. Eine Filtermöglichkeit nach Lizenz existiert nicht, aber anscheinend sind fast alle Bücher mit Lizenz nicht BBB-konform (CC-BY, CC-BY-SA), also Open Access gemäß der gültigen Definition.

Vor einiger Zeit habe ich mal eine Linksammlung zu Open-Access-Büchern begonnen, die aber seit längerem stagniert:

http://www.diigo.com/user/klausgraf/oa_monograph

Was DOAB erschließt, ist nur ein winziger Bruchteil des weltweit vorhandenen Bestandes.

Siehe auch
http://log.netbib.de/archives/2012/04/14/academic-open-access-books


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.