Ein Gedanke zu „Bilder von LEO-BW

  1. Die meisten Bilder in der Commons-Kategorie stammen von den verschiedenen Standorten des Landesarchivs Baden-Württemberg, die für die eigentlich recht ansprechende Bebilderung der landesgeschichtlichen Artikel http://www.leo-bw.de/web/guest/themen/landesgeschichte herangezogen wurden. Die dortigen sehr kurzen, für die landeskundliche Bildung von Schülern jedenfalls kaum brauchbaren und teils fast schon irreführenden Bildunterschriften habe ich dabei in einigen Fällen etwas zu erweiteren versucht, soweit das auf die Schnelle möglich war.

    Kontext und „Sitz im Leben“ der Bilder ist auf diesen Seiten meist nur eine Archivabkürzung mit Signatur, da darf sich der Leser dann anhand der kurzen Titelangaben selbst ausmalen, was er da wohl sieht (im Fall der „Beschießung von Konstanz“ übrigens mitnichten Konstanz, sondern das Kloster Kreuzlingen). In die LEO-BW-Datenbank mit eventuellen Metadaten hineinverlinkt jedenfalls wird nicht, und selbst die Auflösung der Abkürzungen HStAS oder StAS darf sich der geneigte Schüler noch selbst zusammenreimen. Einen Eindruck von der Verwendung von Bildern als Quellen historischer Erkenntnisse, oder gar von Bildkritik und den Möglichkeiten und Problemen der Bebilderung historiographischer Texte, gewinnt man so jedenfalls nicht.

    Immerhin lässt sich mit der Signatur überhaupt theoretisch etwas über die Bilder herausfinden, wenn auch nicht ohne Umwege, und nicht unbedingt in LEO-BW.

    Die Daten der Bilder vom Landesmedienzentrum, die wohl einen Großteil der in der LEO-BW-Datenbank vorhandenen (oder sagen wir besser: findbaren) Bilder ausmachen, sind hingegen völlig gaga. Mein Lieblingsbeispiel: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Robert_Blum_mit_Gedicht_15_Nov_1848.jpg Quelle: „Stadtarchiv“. Welches Stadtarchiv darf der Leser erraten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.