Hypotheses lässt Erstellen von Blogbeiträgen nur noch mit dem inakzeptablen Blockeditor “Gutenberg” zu

Seit heute kann ich keine Blogbeiträge mehr mit dem “Classic Editor” erstellen. Die Umstellung auf Gutenberg hatte für mich nur Nachteile, sie war übereilt und führte für mich zu Mehrarbeit, da ich nicht bereit bin, auf die Einfachheit und Eingängigkeit des Classic Editor zu verzichten. Wieso zwingt man mich, mit einem Werkzeug zu arbeiten, das ich strikt ablehne? Da das Bearbeiten bestehender Einträge mit dem Classic Editor nach wie vor möglich ist, muss ich nun ein Artikeldummy erstellen, das ich dann “klassisch” bearbeiten kann. Überflüssige Mehrarbeit! Update: Ganz unten rechts kann man zum Classic Editor “switchen”.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2018, 20. Dezember). Hypotheses lässt Erstellen von Blogbeiträgen nur noch mit dem inakzeptablen Blockeditor “Gutenberg” zu. Archivalia. Abgerufen am 2. März 2024, von https://doi.org/10.58079/c8ly

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „Hypotheses lässt Erstellen von Blogbeiträgen nur noch mit dem inakzeptablen Blockeditor “Gutenberg” zu“

  1. Update: Man kann pro Blog einstellen, welches der Default-Editor sein soll und zwischen Block-Editor und Classic Editor wählen. Im Menü in “Einstellungen” gehen, dort unter “Schreiben” bei “Default Editor for all users” Classic Editor auswählen. Diese Einstellung können nur Administrator/innen vornehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search