Der Bundesgerichtshof wird Künstler voraussichtlich besser gegen die Willkür von Museen schützen

https://www.taz.de/!5554558/

„Klägerin ist die in England lebende Multimedia-Künstlerin NatHalie Braun Barends. Sie schuf für die Kunsthalle Mannheim zwei Arbeiten, die inzwischen entfernt wurden: die Lichtinstallation „PHaradise“ und die multimediale Rauminstallation „HHole for Mannheim“. Die Kunsthalle berief sich auf notwendige Umbauten.“

Siehe auch

https://www.wbs-law.de/urheberrecht/bgh-verhandelt-zur-urheberrechtlichen-zulaessigkeit-der-vernichtung-von-kunstwerken-78860/


2 Gedanken zu „Der Bundesgerichtshof wird Künstler voraussichtlich besser gegen die Willkür von Museen schützen

  1. Pingback: Kultur-News KW 49-2018 News von Museen, Ausstellungen, Geschichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.