Die Suche in Google Books wird immer schlechter – Empfehlung: mehr HathiTrust nutzen!

Heute erreichte mich ein Sonderdruck von Oliver Auge über den Stuttgarter Stiftsprediger Werner Wick, dessen Herkunftsort Unshausen in den unmöglichsten Formen auftritt (die GND/DNB hat nichts Brauchbares, dort wird er als “Onsshusen, Wernherus de” angesetzt), was eine Suche bei Google erschwert. Google macht es uns aber noch schwerer als möglich.

Bei

werner wick onsshusen

liefert Google Books nur vier unbrauchbare bzw. nur mit US-Proxy nutzbare Treffer. Dagegen führen die Treffer in HathiTrust durchaus in die richtige Richtung, auch wenn das gemeinsame Vorkommen aller drei Suchworte auf einer Seite nicht vorausgesetzt werden kann (anders als bei Google).

Dem über Google gefundenen Aufsatz von Knapp

http://repertorium.at/sl/knapp_1928.html

entnehme ich die Namensform “werner wiek von unshausen”, die als Phrasensuche nur diesen einen Treffer erbringt (auf einem anderen Server). Sucht man nach

werner wiek von unshausen

erbringen sowohl die Websuche (Treffer über die Orte Unshausen ODER Wiek) als auch Google Books nur Unbrauchbares. Fast alle Treffer der gleichen Suche in HathiTrust sind Schrott, aber immerhin ist das Stuttgarter Urkundenbuch dabei.


3 Gedanken zu „Die Suche in Google Books wird immer schlechter – Empfehlung: mehr HathiTrust nutzen!

  1. Pingback: Schnipselkrise II: Suche mit Google Books ist deutlich schlechter geworden | Archivalia

  2. Äpfel und Birnen sollte man auseinanderhalten.

    Auch im November ist HathiTrust noch schlecht, was seine Rechteverwaltung angeht.

    Und es ist schlecht, was die Verknüpfung mehrerer Suchworte auf Dokument- statt Seitenebene angeht. Paula Müller bei Google Books suchen: beide Begriffe kommen in etwa auf einer Seite vor. In HathiTrust: in einem Buch, Paula eventuell auf Seite 1, Müller auf Seite 200.

    Aber HathiTrust enthält einem anders als Google Books keine Treffer vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.