OPAL Niedersachsen

http://opal-niedersachsen.de

Sitzt auf einem absteigenden Ast, die Zoommöglichkeiten wurden abgeschaltet, was ja nicht bedauerlich wäre, hätte das neue Portal Kulturerbe Niedersachsen die OPAL-Inhalte aufgenommen, was nur zu einem kleinen Teil der Fall ist. Damit kann man z.B. die Plakate des Stadtarchivs Duderstadt nur noch als Thumbnails betrachten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.