Codex Austriacus online

Links zur wichtigen habsburgischen Gesetzessammlung gibt es unter

http://adresscomptoir.twoday.net/stories/110776898

Insbesondere Josef Pauser, Leiter einer hochangesehenen Behördenbibliothek, hätte es in der Hand gehabt, Digitalisate für http://alex.onb.ac.at zu veranlassen. Wenn ANNO, das Schwesterprojekt von ALEX, aktuell “Friesierkunst der Mode” digitalisierte, so bestätigt das einmal mehr den Befund, dass Digitalisierungsprojekte wissenschaftliche Prioritäten verkennen bzw. dass diese ihnen schnurzpiepegal sind.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2012, 21. Juli). Codex Austriacus online. Archivalia. Abgerufen am 20. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/bllu

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search