Hausbuch des Johann Michael Beutelspacher, 1795-1821

http://speyererhausbuch1795.blogspot.de

Das Bloggen des “Hausbuchs” ist im Zeitraum März bis Mitte Juli 2012 erfolgt (in 17 “Posts”). Die kleine Quelle zur Speyerer Geschichte, die den Zeitraum 1795 bis 1821 abdeckt, kann jetzt komplett, d.h. in transkribierter Form, über das Weblog abgerufen werden (eine Verlinkung des Blogs mit dem Eintrag in den Online-Findmitteln wird hergestellt; ebenso wird das Hausbuch auch in digitalisierter Form über die Online-Findmittel abrufbar sein).


2 Gedanken zu „Hausbuch des Johann Michael Beutelspacher, 1795-1821

    • Aktuell sind wir bei 1300 Seitenaufrufen (Deutschland mit über 700 vor den USA mit über 300, dann mit weitem Abstand der “Rest” …). Der Aufwand war relativ gering, da die Textgrundlage einfach zu lesen ist, das Posten ist via Blogger sowieso einfach. Die meisten Aufrufe hatte mithin das Bloggen eines Digitalisates mit der Bitte um Transkription (also nicht die “typische” Variante: das Archiv bloggt transkribierten Text…): http://speyererhausbuch1795.blogspot.de/2012/05/und-es-geht-weiter-diesmal-mit-einem.html
      Die Resonanz gerade bei Heimatforschern/Landeshistorikern, die sich eben nicht nur in Kommentaren online, sondern z.B. im Lesesaal oder telefonisch äußern, war positiv. Aber auch z.B. via Facebook oder Twitter “gute” Resonanz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.