Basler Vielschreiber: «Ich kompensiere fehlende Qualität eben mit Quantität»

“Georg Kreis hat seine Biografie geschrieben. Der Historiker, emeritierter Professor der Universität Basel, langjähriger Leiter des Europainstituts, angefeindeter Alt-Präsident der Eidgenössischen Kommission gegen Rassismus und unermüdliche Publizist feiert Mitte November seinen 75. Geburtstag. Zeit, wie er meint, um Ballast abzulegen. Es ist der zweite Band seiner Lebensgeschichte, 336 Seiten stark, die in den Buchhandel kommt.

Der erste Band liegt allerdings nur als Rohtext vor. Ob er ihn je publizieren oder doch direkt mitsamt den Archivalien seines langen Sammlerlebens ins Staatsarchiv geben wird, weiss er nicht.”

https://www.bzbasel.ch/basel/basel-stadt/er-ist-ein-vielschreiber-der-nicht-ans-aufhoeren-denkt-133635609


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.