Pariser Handschrift des “Liber de mutuo amore ad sacras virgines” von Adam von Perseigne ist online

BNF Lat. 3503

http://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b10721197s/f5.item

Zu diesem Werk siehe meine Miszelle:

Klaus Graf: Der Zisterzienser Adam von Perseigne und das Speculum virginum. In: Ordensgeschichte vom 8. September 2013
http://ordensgeschichte.hypotheses.org/5570

Perseigne, Adam von (OCist)
GND
http://beacon.findbuch.de/seealso/pnd-aks?format=sources&id=100935265


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.