Neues Tumblr-Blog von "Ladislaus"

Buchhändler P. aus RV erfreut uns nun nicht mehr nur durch seine oberschwäbischen Mannigfaltigkeiten

http://mannigfaltigkeiten.twoday.net

Nun experimentiert er auch mit Tumblr:

http://andreasp-rv.tumblr.com



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2012, 25. August). Neues Tumblr-Blog von "Ladislaus" Archivalia. Abgerufen am 22. April 2024, von https://doi.org/10.58079/blfo

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

4 Gedanken zu „Neues Tumblr-Blog von "Ladislaus"“

    1. Meine Güte, was gibts da viel zu verstehen? Man bloggt Fotos und anderes Zeug, am besten mit einem Bookmarklet.

      Wenn mans unabhängig von Google wiederfinden will, muss man Tags vergeben, da die Volltextsuche nicht funktioniert.

      Man sichtet sein Dashboard ähnlich wie seinen Twitter-Feed und schaut, ob man was zum Rebloggen findet.

      Man freut sich oder ärgert sich über den Zulauf an Followern.

      Kommentare gibts nicht (es sei denn man installiert ein solches Feature extra). Alle paar Monate gibts eine Frage mit dem Frage-Feature im Posteingang. Die kann man öffentlich oder privat beantworten.

      Außerdem kann man schauen, wer was als Favorit gespeichert oder gerebloggt hat (wird im Dashboard angezeigt, steht aber auch als “Notes” beim einzelnen Beitrag).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search