Mittelmeer: Klimawandel stellt Gefahr für die küstennahen Stätten des UNESCO-Weltkulturerbes dar

Mediterranean UNESCO World Heritage at risk from coastal flooding and erosion due to sea-level rise.
Lena Reimann, Department of Geography, Kiel University. 11 S.
https://doi.org/10.1038/s41467-018-06645-9

Studie, untersucht die potentielle Bedrohung der Kulturerbestätten durch Überflutungen und Bodenerosion und skizziert mögliche die Szenarien des Anstiegs der Meeresoberfläche bis zum Jahr 2100.
Eine Hilfe auch für die Anpassungsplanung an ein verändertes Klima.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.