Das Privilegium Maius, die größte Urkundenfälschung der österreichischen Geschichte

wird präsentiert im Standard:

https://derstandard.at/2000088992050-1317/Alternative-Fakten-aus-dem-Hause-Habsburg

“Er war eine Art Donald Trump der Habsburgerdynastie. Herzog Rudolf IV. (1339–1365), genannt der Stifter, war jedenfalls eine der schillerndsten Herrschergestalten des österreichischen Mittelalters.” Wer mag, darf trotzdem weiterlesen.

Via http://blog.histofakt.de/?p=3035 (ich nenne meistens meine Quellen)

Siehe auch
https://de.wikipedia.org/wiki/Privilegium_Maius

Fälschungen in Archivalia:

https://archivalia.hypotheses.org/9580 (laufend aktualisiert)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.