Apologie der digitalen Ignoranz

Patrick Sahle beobachtete die Digital-Humanities-Sektion des Historikertags:

http://dhd-blog.org/?p=915

Aus der Sektion ging die AG Digitale Geschichtswissenschaft hervor, über die man auf der Homepage (!) und im Newsletter des VHD (!!) dereinst mehr erfahren wird:

http://idw-online.de/pages/de/news499237


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Klaus Graf (2. Oktober 2012). Apologie der digitalen Ignoranz. Archivalia. Abgerufen am 17. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/bl9w


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search