UB Stuttgart bietet “Wunschbuch”-Digitalisierung an

https://zkbw.blogspot.com/2018/09/ub-stuttgart-bietet-wunschbuch.html

“Als Wunschbuch kommen Werke in Frage:
die vor 1900 erschienen sind bzw. deren Autoren mehr als 70 Jahre tot sind.
deren Erhaltungszustand eine Digitalisierung erlauben.”

https://www.ub.uni-stuttgart.de/suchen-bestellen/wunschbuch-digitalisierung/

Zur kostenlosen Digitalisierung:

https://archivalia.hypotheses.org/6840 (sicher unvollständig)

Die dort angeführten “offiziellen” Angebote, wobei Düsseldorf durch die strikte und unverständliche Grenze vom 1.1.1900 völlig unattraktiv geworden ist, sind zu ergänzen durch nicht wenige Bibliotheken, die im Einzelfall auf meine Bitte hin kostenlos digitalisierten.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2018, 20. September). UB Stuttgart bietet “Wunschbuch”-Digitalisierung an. Archivalia. Abgerufen am 3. März 2024, von https://doi.org/10.58079/c854

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „UB Stuttgart bietet “Wunschbuch”-Digitalisierung an“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search