Köln: WDR 5 widmet sich der Stiftung Stadtgedächtnis

“Nach dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs vor dreieinhalb Jahren konnten zwar 95 Prozent der Archivgüter geborgen werden, allerdings in einem teilweise katastrophalen Zustand. Für ihre Rettung und Restaurierung fallen Kosten in Millionenhöhe an. Doch in seinem ersten Jahr hat Stefan Lafaire von der Stiftung Stadtgedächtnis nur 50.000 Euro gesammelt.”

Ein Beitrag von Jörg Jung für das Kulturmagazin Scala am , 30.11.2012



Diesen Blogbeitrag zitieren
wolfthomas (2012, 2. Dezember). Köln: WDR 5 widmet sich der Stiftung Stadtgedächtnis. Archivalia. Abgerufen am 26. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/bkya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search