Dürfen Journalisten Artikel aus unseriösen Open-Access-Zeitschriften zitieren?

http://scholarlyoa.com/2013/01/08/should-journalists-cite-material-from-predatory-journals

Beall sagt nein, ich sage ja. Entscheidend ist einzig und allein die Qualität des jeweiligen Artikels, nicht das dubiose Umfeld. Wenn Journalisten – ebenso wie Wissenschaftler – in der Lage sind, die Qualität des Beitrags angemessen zu bewerten, dann können und sollen sie ihn verwerten. Unter Umständen kann man sich ja explizit vom Publikationsort distanzieren.


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.