Aaron Swartz ist tot

Der 26jährige Programmierer und Netz-Aktivist Aaron Swartz, der durch die monströse Anklage gegen ihn wegen seiner JSTOR-Downloads bekannt geworden ist, starb durch Suizid.

Nachruf:
http://boingboing.net/2013/01/12/rip-aaron-swartz.html

Bio
http://de.wikipedia.org/wiki/Aaron_Swartz

?s=swartz+aaron


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Klaus Graf (12. Januar 2013). Aaron Swartz ist tot. Archivalia. Abgerufen am 22. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/bkqh


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „Aaron Swartz ist tot“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search