Archive müssen nicht erst einstürzen, um unbenutzbar zu werden

meint KH Schneider:

http://digireg.twoday.net/stories/233330348

„Vielleicht sehe ich als einfacher Regionalhistoriker zu schwarz, aber was mir in und um Hannover in den letzten Jahren begegnet ist und immer noch begegnet, deutet stark darauf hin, dass wir einer Entwicklung entgegen gehen, die für regionalgeschichtliche Forschung geradezu fatal ist.“


3 Gedanken zu „Archive müssen nicht erst einstürzen, um unbenutzbar zu werden

    • Nur Dienstag Vollbetrieb „Öffnungszeiten
      Ab dem 4. Februar muss aus personellen Gründen das Stadtarchiv montags geschlossen werden.

      Die Einschränkungen im Service donnerstags und freitags bleiben bestehen, d. h. es erfolgen keine Aktenausgabe und keine Fachberatung, die Nutzung vorbestellter oder in Bearbeitung befindlicher Archivalien ist aber möglich.“

      Di 11.00-18.00
      Do 11.00-18.00
      Fr 08.30-15.30

      Macht 21 Stunden, was eine Schande für das Stadtarchiv einer Landeshauptstadt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.