Der Briefbericht des Frater Simon über den Fall von Konstantinopel 1453

https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:kobv:517-opus4-398604

Da es von Martina Giese nur diesen einzigen Beitrag im Repositorium gibt, der zudem auf ihrer Homepage nicht verlinkt ist, vermute ich, dass weder Frau Giese noch ihre Co-Autorin Frau Döring anno domini 2017 aktiv Open Access befördern wollten, sondern dass die Bibliothek die Open-Access-Komponente der Nationallizenzen genutzt hat.

„Der in zehn Handschriften des 15. Jahrhunderts und in zwei quantitativ wie inhaltlich recht unterschiedlichen Textfassungen tradierte Brief des Frater Simon von vorgeblich 1453 ist mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit keine authentische Darstellung eines Augenzeugen über den Fall von Konstantinopel, sondern ein spätestens 1459 verfasstes Apokryphon“.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.