2 Gedanken zu „Museum Digital: 26 westfälische Museen mit gerade einmal 1500 Objekten“

  1. “nur” 1500 Objekte Tja Herr Graf, nichts für ungut, aber die 1500 Objekte stellen den Start da….

    Wie sie selber sicher wissen muss in den Häusern die Digitalisierung neben den Kernaufgaben betrieben werden. Und sie wissen auch wie es um die Häuser steht, große Auslastung, wenige Personal, kaum Finanzmittel.

    Wenn Sie allerdings eine Sponsor kennen, der die nötigen Mittel bereit stellt, würde das sicher alles viel schneller gehen und das Portal sich schneller füllen 🙂

    Informationen zum Hintergrund können Sie der Pressemeldung entnehmen:

    http://www.museum-digital.de/blog/index.php?/archives/225-Vorstellung-des-Portals-der-Vereinigung-Westfaelischer-Museen.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search