Vermitteln Blogs das Gefühl rastloser Masturbation? Eine Antwort auf Valentin Groebner

Mein Text steht im Redaktionsblog von http://de.hypotheses.org:

http://redaktionsblog.hypotheses.org/951

Update: Anton Tantners Replik im Merkur-Blog:

http://www.merkur-blog.de/2013/02/werdet-bloggerinnen-eine-replik-auf-valentin-groebner

Beitrag von Conradin Knabenhans (Student in Luzern):

http://studunilu.ch/2013/02/07/groebner-blogs-vermitteln-das-gefuhl-rastloser-masturbation

Ben Kaden
http://libreas.wordpress.com/2013/02/08/history-repeating-die-geschichtswissenschaft-debattiert-auch-2013-uber-die-legitimitat-des-bloggens

Weitere Überlegungen von mir
http://archiv.twoday.net/stories/235553726

Groebner nun auch online
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/forschung-und-lehre/wissenschaftliches-publizieren-muss-ich-das-lesen-12051418.html

Schmalenstroer
http://schmalenstroer.net/blog/2013/02/ja-du-solltest-das-leseneine-antwort-auf-valentin-groebner

http://rivva.de/186978681


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.